grend sm

Danny Friedrich

Danny Friedrich

Theaterpädagoge, Performer, Kulturwissenschaftler. Schwerpunkte: Gruppenprozesse, Dramaturgie, Regie, Bewegung, Rhythmus und Performance. Studium der Germanistik, Philosophie und Szenischen Forschung an der Ruhr-Universität Bochum, Fortbildung zum Theaterpädagogen am tpz-ruhr, Weiterbildung in Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg im Forum Demokratie Düsseldorf. Konzeption und Leitung zahlreicher Workshops und Projekte im In- und Ausland, darunter Theater- und spartenübergreifende Performance-Projekte mit den Schwerpunkten Politisch Theater Machen, Schwarzsein/Weißsein, Empowerment, Transkulturalität, Intersektionalität und Postkolonialismus. Bisherige Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Theaterpädagog_innen - Menschen mit und ohne Behinderungen / psychische Erkrankungen / Fluchterfahrung bzw. Migrationshintergrund.